17.09.2021

Antrag: Wollnashorn sucht Abwechslung

Anfragen und Anträge, Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, eingereicht zur Stadtratssitzung am 29.09.2021

Der Stadtrat beschließt:
Der Spielplatz am Poseckschen Garten wird im Stile des bisherigen Konzepts behutsam um zwei größere Spielgeräte sowie um zwei Bänke erweitert. Die Mittel für diese Erweiterung werden im Vermögenshaushalt 2022 etatisiert.

Begründung:
Das ganze Jahr über erfreut sich der zentral gelegene Spielplatz am Poseckschen Garten besonderer Beliebtheit bei Kindern und Eltern bzw. Begleiter*innen. Dies führt häufig zu einem starken und unerfreulichen Gedränge rund um die wenigen Spielgeräte sowie zu einem Mangel an Sitzmöglichkeiten. Unter Beachtung des Denkmalschutzstatus des Poseckschen Gartens und im Einklang mit dem bisherigen Standortkonzept in der Nachbarschaft des Museums für Ur- und Frühgeschichte mit Wollnashörnern, Mammut-Rutsche und hölzernen Frühmenschen sollen die Spielmöglichkeiten um zwei größere Spielgeräte erweitert werden. Zum Beispiel könnte das ein Balance-Parcours rund um die bestehenden Spielgeräte oder etwas anderes zum Konzept Passendes sein, das dennoch willkommene Abwechslung bietet (also nicht einfach nur ein viertes Wollnashorn). Zugleich sollen an geeigneter Stelle zwei zusätzliche Bänke für die begleitenden Personen aufgestellt werden. Nach einer Kostenschätzung sollen die benötigten Mittel in den Haushalt 2022 eingestellt werden.

URL:https://gruene-weimar.de/gruene-neuigkeiten/news/news-single-ansicht/article/antrag-wollnashorn-sucht-abwechslung/