07.07.2021

Anfrage: Stand der Sanierung des Hermann-Brill-Platzes

Anfragen und Anträge, Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, eingereicht zur Stadtratssitzung am 21.07.2021

Das Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" sieht die Förderung investiver sowie konzeptioneller Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher fachlicher Qualität, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder mit hohem Innovationspotenzial vor. Die Stadt Weimar konnte sich im Auswahlverfahren mit ihrer Bewerbung für 2021 nicht behaupten. Damit sind die Sanierung des Hermann-Brill-Platzes (Stadionvorplatz) und die dringend notwendige Modernisierung des Wimaria-Stadions erneut ungewiss.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fragt die Stadtverwaltung:

  1. Welche Pläne verfolgt die Stadtverwaltung, damit Sanierung und Modernisierung des Vimaria-Stadions möglichst bald erfolgen kann?
  2. Welche Pläne verfolgt die Stadtverwaltung, um die Sanierung des Hermann-Brill-Platzes zeitnah voranzubringen?
  3. Wird weiterhin mit einer Verrohrung des Asbaches unter dem Platz geplant und wenn ja, warum?
  4. Plant die Stadtverwaltung - im Falle einer erneuten Ausschreibung - die Teilnahme am Wettbewerb zu Nationalen Projekten des Städtebaus 2022 oder einem ähnlichen Wettbewerb und falls ja, mit welchem Projekt?

 

 

 

URL:https://gruene-weimar.de/gruene-neuigkeiten/news/news-single-ansicht/article/anfrage-stand-der-sanierung-des-hermann-brill-platzes/