29.03.2022

Wasserstoff: Keine Vorfestlegung ohne Wirtschaftlichkeitsprüfung

Pressemitteilung, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Weimarer Stadtrat, 29.03.2022

GRÜNE fordern vollständiges Konzept und belastbare Zahlen

Der Wasserstoffantrieb soll nach Weimar kommen – so sehen es die Pläne der Stadtwerke, der Stadtwirtschaft und des Kommunalservice und damit letztlich auch die der Stadtverwaltung Weimar vor. Es soll eine Tankstelle entstehen, eine Werkstatt für Busse und Müllfahrzeuge umgerüstet sowie erste Fahrzeuge beschafft werden.

"Ist das wirklich eine wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entscheidung?", fragt Ann-Sophie Bohm, Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat. "Ich sorge mich um die wirtschaftlichen Konsequenzen der Entscheidung für Wasserstoff. Viele Fragen sind offen, beispielsweise: Woher kommt der Strom für die Wasserstoffherstellung? Wie hoch werden die Betriebskosten sein? Mit welchen Zyklen der Brennstoffzelle und der Speicherbatterie wird kalkuliert? Und vor allem: Können sich die drei teilweise städtischen Firmen angesichts der dynamischen Entwicklungen auf dem Markt auch ein Scheitern des Pilotprojekts Wasserstoff wie in Montpellier oder Hamburg leisten, ohne ihre Existenz zu gefährden?"

"All diese Fragen im Zusammenspiel mit der wirtschaftlichen Situation der drei beteiligten Firmen erfordern es dringend, zunächst eine Wirtschaftlichkeitsprüfung und eine umfassende Prüfung der Alternativen durchzuführen. Um wirtschaftlich klug zu handeln, braucht es bei Entscheidungen dieser Tragweite eine umfangreiche Chancen-Risiken-Analyse. Hier geht es um Millioneninvestitionen, da sollten alle Zahlen auf den Tisch. Diese wurden dem Stadtrat bisher jedoch nicht vorgelegt. Wenn all diese Betrachtungen tatsächlich vorab nicht gemacht wurden, setzt dies die Zukunft der betroffenen Firmen auf fahrlässige Weise aufs Spiel. Daran kann niemand in Weimar ein Interesse haben."

Unter [https://gruene-weimar.de/wasserstoff/]: Der Oberbürgermeister Peter Kleine beantwortet die Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Stadtratssitzung am 20.10.2021.

Quelle: Youtube-Kanal der Stadt Weimar, https://www.youtube.com/watch?v=gpT1sRGz-6c&t=3168s

 

URL:https://gruene-weimar.de/themen/verkehr/single-ansicht/article/wasserstoff-keine-vorfestlegung-ohne-wirtschaftlichkeitspruefung/