02.03.2021

Antrag: Kreativstandort Weimar sichern, lokale Wirtschaft unterstützen

Anfragen und Anträge, Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, eingereicht zur Stadtratssitzung am 17.03.2021

Der Stadtrat beschließt:
Die Stadtverwaltung wird beauftragt, vor Kündigung der Mietverhältnisse in der Liegenschaft Goetheplatz 9b ein geeignetes Gebäude als neuen Kreativwirtschaftsstandort einzurichten. Das Objekt sollte sich durch eine zentrale innerstädtische Lage, ausreichend Büros und Gemeinschaftsräume verschiedener Größe sowie preiswerte Mieten auszeichnen.

Begründung:
Die Kreativwirtschaft ist eine wichtige Branche für Weimar. Das Projekt Kreativ-Etage des Lösungslabor e.V. auf derzeit ca. 500 m² Mietfläche am Goetheplatz 9b zeigt seit 2009, wie Synergieeffekte, Kooperationen und innovative Projekte entstehen, wenn verschiedene Firmen räumlich und thematisch zusammenarbeiten können. Preiswerte Mieten unterstützen insbesondere Berufseinsteigende und Startups bei der Gründung ihres Unternehmens. Um die Kreativwirtschaft in Weimar stärker zu unterstützen und den nach Plänen der Verwaltung wegfallenden Kreativwirtschaftsstandort am Goetheplatz 9b zu ersetzen, muss daher zeitnah ein neuer, geeigneter Standort mit mindestens 500 m² Büro- und Gemeinschaftsfläche für die Kreativwirtschaft gefunden werden. Es gilt, kreative Köpfe in Weimar zu halten.

 

URL:https://gruene-weimar.de/themen/bildung-und-soziales/single-ansicht/article/antrag-kreativstandort-weimar-sichern-lokale-wirtschaft-unterstuetzen/